Kultur im Sommer gibt es 2020 online. Mit dabei sind selbstgeschriebene Texte, Stücke auf der Langhalslaute Saz und der Ukulele, der Harfe, dem Klavier und dem Cello sowie Beiträge des Leistungskurses Kunst. In loser Folge erscheinen die Videos bis zu den Sommerferien an dieser Stelle. Herzlichen Dank allen Mitwirkenden!

A. Huber

 

Helene, Jg. 6, liest zwei eigene Gedichte

 

Helene, Jg. 6, liest eine selbstgeschriebene Kurzgeschichte

LK Kunst (Frau Lorenz): „Mein urbanes Eck“, eine praktische Arbeit im 2. Semester März/April 2020

 

Nida, Jg. 11, spielt auf der Saz (Langhalslaute) Güle yel değdi (Der Wind hat die Rose berührt) von Hasret Gültekin

Nida, Jg. 11, spielt auf der Ukulele, Kızım (Meine Tochter) von Pilli Bebek

 

Iman, Jg. 10, spielt auf der Harfe die Sarabande aus Georg Friedrich Händels Cembalo-Suite Nr. 4

 

Iman, Jg. 10, spielt auf der Harfe „In my life“ von den Beatles

 

Joshua, Jg. 12, spielt den ersten Satz aus Ludwig van Beethovens Klaviersonate Nr. 8, op. 13

 

Das erste sportliche Highlight des Jahres am Wilhelm-Gymnasium gab es traditionell am Rosenmontag. Nicht nur für die teilnehmenden 6. Klassen, sondern auch für das SV-Team und die betreuenden Lehrer bedeutete es Spannung pur!

Die Teams, die sich dieses Jahr im Stile verschiedener Themen wie z. B. Clowns oder VIPs verkleideten, lieferten sich spannende Duelle, bei denen um jeden Punkt gekämpft wurde. Es herrschte eine sehr aufgeheizte Stimmung, was nicht zuletzt am starken Support der eigenen Klassen lag, die für eine beeindruckende Atmosphäre in der kleinen Halle sorgten.

Viele Spiele endeten mit nur einem knappen Ergebnis, weshalb die Frage nach dem Sieger nicht unbedingt eindeutig ausfiel. Doch gerade dies zeigte, wie gut sich die Klassen vorbereitet hatten, um für ihr Team den Sieg und die damit verbunden Preise zu ergattern.

Nach einem ereignisreichen Vormittag folgte anschließend die Siegerehrung, bei der dieses Jahr die 6d den Titel als bestes Völkerballteam einholen durfte. Den Preis für die besten Kostüme bekam dieses Jahr die Zweitplatzierte 6b, die mit Ihren Businessoutfits ordentlich Eindruck machte und sich gegen die Clowns, Cheerleader und Fußballer durchsetzte.

An dieser Stelle gilt noch einmal der Dank an alle Beteiligten Parteien für diesen spannenden Vormittag! Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Das SR-Team (Nils Bruns)

Fotos: S. Schitteck