Endlich gab es am WG wieder Galettes des rois zu verkosten! Am 25. Januar 2023 verkauften die Französischkurse des 6. und 7. Jahrgangs die leckeren Kleinigkeiten, nachdem die Corona-Pandemie eine längere Pause dieser Tradition erzwungen hatte. Die Schülerinnen und Schüler waren froh, dieses royale Gebäck anzubieten, das in Frankreich im Januar in vielen Bäckereien zu finden ist. Im Familien- und Freundeskreis wird der Kuchen gern gemeinsam gebacken und gegessen, wobei der oder die Jüngste bestimmt, wer welches Stück bekommt. Damit niemand schummelt, sitzt der- oder diejenige unter dem Tisch und legt fest, in welcher Reihenfolge die Stücke verteilt werden. Was aber genau sind Galettes des rois? Der französische Dreikönigskuchen besteht aus Blätterteig, Mandelcreme und einer Spezialzutat: einer kleinen Figur aus Porzellan – la fève -, die in den Teig eingebacken wird. Wer sie findet, ist an diesem Tag „le roi“ oder „la reine“ und bekommt eine Papierkrone.

Der 22. Januar 2023 ist außerdem ein besonderer Tag der deutsch-französischen Beziehungen. Vor genau 60 Jahren wurde der Elysée-Vertrag – ein Vertrag der deutsch-französischen Freundschaft und Verbundenheit – geschlossen. Weiterhin haben Gerhard Schröder und Jacques Chirac vor 20 Jahren den „Deutsch-französische Tag“ ausgerufen. Noch ein Grund mehr, deutsch-französische Projekte zu planen und gemeinsam zu feiern! Die Einnahmen des Galettes-Verkaufs gingen wie immer an UNICEF – das Kinderhilfswerk der UN.

Merci beaucoup – vielen Dank allen tatkräftigen Unterstützer*innen und à la prochaine fois – bis zum nächsten Mal!

S. Dreßel / B. Kugeler

Endlich durften wieder Weihnachtsandachten stattfinden. In der St. Magni-Kirche konnten am letzten Schultag vor den Ferien gleich drei Andachten gefeiert werden. Vielen Dank an alle Beteiligten.
Die Fachgruppe Religion wünscht frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage.

 

Hier findet ihr die Präsentation zu den Weihnachtsandachten.

Fotos: L. Zimmermann, T. Frerichs

Der brutale Angriffskrieg Putins gegen die Ukraine bewegt auch uns am Wilhelm-Gymnasium seit dem 24. Februar 2022. Diverse Aktionen und Initiativen sind seitdem gestartet: eine „Friedensecke“ im Remter, Sammlungen für Ukraine-Hilfsorganisationen, „Sattmacher“- und „Saubermacher“-Spenden für einen Hilfskonvoi der Freiwilligen Feuerwehr Bornum, Basteln von Papier-Kranichen, „Flagge-zeigen-Aktion“ der UNESCOGruppe und anderes mehr.

Auf Anregung des Kultusministeriums haben wir den

„Internationalen Tag des Friedens“,

Mittwoch, den 21.09.2022, ganz dem Thema „Frieden“ gewidmet, dem wir uns auf drei Ebenen genähert haben:

1) Inhaltlich – Thematisierung im Unterricht
Klassen und Kurse aller Jahrgänge haben sich an diesem Tag in Absprache mit den Lehrkräften mit verschiedenen Facetten des Themas „Frieden“ im Unterricht beschäftigt.

2) Unterstützend – Spendensammelaktion
Die Schüler:innenvertretung hat mit einer Sammelaktion 588,39€ gesammelt und bedürftigen Menschen in der Ukraine
gespendet.

3) Emotional – Friedenskonzerte
Unsere Schülerband „The Underblues“ hat zwei Friedenskonzerte gegeben: In der ersten großen Pause traten sie auf dem Schulhof der Außenstelle auf und begeisterten die Jüngsten unserer Schule mit einem knapp zwanzigminütigen Konzert.

Dann wurde das gesamte Equipment abgebaut, umweltgerecht zu Fuß und mit Sackkarre zum Hauptgebäude gebracht und dort auf dem Schulhof auf dem Dach eines Containers wieder aufgebaut. Aus luftiger Höhe gab es dann in der zweiten großen Pause ein „Rooftop“-Konzert.

Auf dem Schulhof lauschten die Schüler:innen der Jahrgänge 8-13 bei blauem Himmel und Sonnenschein der Musik der Band und den emotionalen, unterstützenden und zum Frieden aufrundenden Worten eines Mitschülers, der seine Rede auch gleich auf russisch für unsere ukrainischen Mitschüler:innen übersetzte.

Zwei unserer Mitschülerinnen aus der Ukraine äußersten im Laufe des Tages tief bewegt ihren Dank für diese starken Zeichen der Unterstützung für ihr Land und ihre Mitmenschen!

Wir können nur Kleines initiieren, Zeichen setzen, uns positionieren. Aber wir alle hoffen, dass dieser schreckliche Krieg bald endet und Frieden einkehrt!

V. Ovelgönne, Schulleiter

Am Freitag Nachmittag haben wir unsere neuen Schüler:innen in Jahrgang 5 und ihre Familien in der Außenstelle begrüßt. Die 6. Klassen, Lehrkräfte, die Schülerfirma, die SV, die Patenschüler:innen, der Abiturjahrgang und Mitglieder des Fördervereins haben einen wunderschönen Nachmittag vorbereitet.

Die neuen 5. Klassen im Überblick

 

 

Einschulungsgottesdienst

 

 

Einschulung der Klasse 5a

 

Einschulung der Klasse 5b

 

Einschulung der Klasse 5c

 

Einschulung der Klasse 5d

 

Ein Willkommensgruß des Chores

Am Freitag, dem 1. Juli 2022, fand die Zeugnisverleihung und die Entlassung unserer diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten in der St. Aegidienkirche zu Braunschweig statt.

Fotos: Herr Brunzendorf, WG

 

Abiturjahrgang 2022

Gerrit Menke Stephan Adermann, Alejandro Almarez Alonso, Jacob Al-Mousllie, Sara Amyay, Leo Maximilian Antlitz, Kübra Arnitali, Tobias Werner Klaus Ballwanz, Karin Youmei Bao, Domenik Julian Beer, Laura Beese, Luca Jan Beese, Alexander Belichenko, Frederik Benson, Bianka Bialek, Tim Bost, Oscar Bredberg, Thure Bremer, Hannes Oliver Brudzewski, Nils Lennart Bruns, Tanja Alexandra Brunzendorf, Marlena Bürger, Paula Caesar, Aleyna Cavdar, Florian Bartu Claußen, Fabio Da Silva Muraglia, Johann Phu-Lam Dinh, Jasper Dittmar, Cara Josephine Döppmann, Anne Ebermaier Cintra, Simon Frenzel, Emma Garcia Frank, Friederike Birgit Gehrke, Lars Felix Gehrke, Jan Gustav Giesler, Jan Malte Gorißen, Ana Paula Grohn Sanchez, Finn Phillipp Ysidro Grünhage, Mia Zoe Gutenschwager, Julia Hartung, Anne Kathrin Heinemann, Robin Christian Helbig, Franziska Ariane Hildebrand, Merit Sophie Hlubek, Matthis Holz, Joshua Tom Hommola, Anna Katharina Hudde, Thore Jähne, Paul Maria Jonas, Emily Irma Jorswieck, Frederik Eduard Jorswieck, Anna Kaemmerer, Kaya Aimée Kafemann, Konrad Kahmann, Kim Josephine Kaul, Lisa Sophie Kontetzki, Nele Kuchenbecker, Felix Halldor Landro, Simon Stephan Langner, Zaid Leila, Jannis Leinz, Martha Elisabeth Nora Lemmel, Sofia Luft, Celine Gabriele Martens, Chantal May, Damian Mielczarek, Evelina Minebaev, Lilli Mittel, Julia Mühlhausen, Lasse Münnch, Lilli Offermann, Artjom Petrov, Hannah Marie Rahmel, Julia Charlotte Richter, Patrick Röper, Hendrik Runge, Adrian Scheffel, Alexander Jan Schejok, Luise Martha Helene Schindehütte, Linn Marie Schmidtke, Esther Schoemaker, Daniel Tim Schönfeld, Merle Theresa Schöwel, Charlotte Lilian Schramm, Jan Paul Schüler, Johanna Jantje Schulte, Una Emilia Schwanke, Hanna Katharina Schwarz, Julia Marie Senst, Silva Sino, Nida-Nur Toklu, Huu Duc Tran, Lana Ulrich, Florian Wallner, Charlotte Warstat, Lorenz Phileas Wiswe, Zhihe Yu

Nach einer zweijährigen Pause findet nun wieder „Kultur im Sommer“ am 11. Juli 2022 um 18.20 Uhr in der großen Aula unserer Schule statt. Uns erwartet ein vielfältiges Programm bestehend aus Solist:innen, der Schulband, Lesungen und Theater- sowie Filmbeiträgen. Des Weiteren werden in einer Kunstausstellung Arbeiten von Schüler:innen ausgestellt und ein Catering sorgt für das leibliche Wohl.

Lasst Euch / lassen Sie sich überraschen! Alle sind herzlich eingeladen!

Anni Chu, SV-Team