Es können im Schulgarten viele verschiedene insektenfreundliche und heimische Pflanzen entdeckt werden (z. B. Holunder, Kornelkirsche, Felsenbirne, Storchschnabel, Walderdbeere, Königskerze, Johannisbeere, Süßdolde, Glockenblume, Haselnuss, Knoblauchrauke, Lichtnelke, Brombeere, Vergissmeinnicht, Lungenkraut etc.).  Wir versuchen auch etwas für den Erhalt selten gewordener heimischer Pflanzen zu tun (z. B. Stachys Germania, Polistichum braunii, Mieze Schindler etc.). In kleinerem Umfang bauen wir in der Kräuterecke und in den Hochbeeten Nutzpflanzen an. Ein Bienenhotel, Trockenmauern und verwilderte Ecken bieten Tieren Unterschlupf und Nistplätze.