Home Schule Schulprogramm 2. Lernangebote und schuleigene Konzepte

2.17 Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung

Die Hausaufgabenbetreuung für unsere Schüler/innen der  5., 6. und 7. Klassen findet täglich an allen Nachmittagen von Montag bis Freitag statt.

Sie beginnt im Bedarfsfall ab 12.15 Uhr, im Regelfall ab 13.00 Uhr in den Räumen 018, 019 und 020 unserer Außenstelle, Leonhardstraße 12, im Erdgeschoss.

Für die Nachmittagsbetreuung haben wir ein Betreuungsteam von mehreren Personen: Frau Behme und Frau Kuchenbecker; Frau Gellrich und Frau Burkert; sowie unsere Sozialpädagogin Frau Maikowski.

Unsere Betreuerinnen sind täglich bis 15.00 Uhr anwesend.

Nach 15.00 Uhr erfolgt die Nachmittagsbetreuung durch unseren Kooperationspartner, das Kinder- und Jugendzentrum St. Magni, in dessen Räumlichkeiten im Magni-Viertel, Hinter der Magnikirche 6b. Unsere Schülerinnen und Schüler dürfen die Freizeit- und Spiele-Angebote des Kinder- und Jugendzentrums sowie dessen Räumlichkeiten unentgeltlich nutzen und werden dort durch geschultes pädagogisches Personal professionell betreut.

Unsere Ansprechpartnerin im KiJuz ist Frau Henke.

Die Anmeldung für die Nachmittagsbetreuung erfolgt in unserer Schule bei unseren Betreuerinnen zu Beginn eines Schuljahres bzw. eines Halbjahres.

Mit der Anmeldung gehen Eltern und Kinder bestimmte Verpflichtungen ein, die in unseren Unterlagen (Anmeldung, Regeln, Vertrag usw.) formuliert sind.

Wird die Betreuung nach 15.00 Uhr durch unseren Kooperationspartner gewünscht, so erklären sich die Eltern damit einverstanden, dass ihr Kind an den gewählten Nachmittagen den kleinen Fußweg von der Leonhardstraße 12 bis zur Magnikirche, hinter der sich das KiJuz befindet, eigenständig geht.

 

Verlässliche Betreuung an allen Nachmittagen

 

2.18 Integration

Titelseite

 

 

zurückblättern | Seitenanfang | Sitemap | Impressum