Home Berichte 2018 Januar - Juli

Gruppenbild

Die Zipfelmützen-Gewinner bei „Kultur im Winter“

Zipfelmützenwettbewerb

26.01.2018: Der diesjährige „Zipfelmützenwettbewerb“ hatte das Thema „Ich hab‘s doch gewusst“. Dabei war es erfreulich zu sehen, wie viele Teilnehmer sich für diesen Literaturwettbewerb begeistern konnten, manche sogar schon zum zweiten oder dritten Mal.
Auch die Geschichten zu lesen und bei „Kultur im Winter“ ausgewählte Texte hören zu können, hat, wie jedes Jahr, große Freude gemacht. Die Texte hätten dabei unterschiedlicher nicht sein können.

Bei einer Vorgabe von 2-3 Textseiten haben alle Teilnehmer, trotz der Begrenzung, viele individuelle Geschichten gestalten können.

Besonders zu beglückwünschen sind dabei die jeweiligen Sieger: Toke Erdmann (5a), Charlotte Hesse (7a) und Amira Chantal Haftendorn (12), die mit überzeugender Kreativität den Titel gewinnen konnten.

Die zweiten und dritten Plätze waren jedoch ebenfalls so stark, dass die jeweiligen Texte zu Diskussionen in der Jury führten. Der zweite und dritte Platz wurde in den Jahrgängen 5 und 6 von Charlotte Weise (6a) und Lara Ebermaier (6a) belegt, in den Jahrgängen 7-10 von Kira Marie Gehrke (8m4) und Imke Brakebusch (7a) und in Jahrgang 11 und 12 teilten sich die beiden Schüler Niklas Mühlhausen (11) und Avital Sievers (11) gemeinsam den zweiten Platz.

Auch den nicht Nominierten danke ich hiermit herzlich für die Einreichung ihrer Texte.
Das Wilhelm-Gymnasium hofft auf erneute Begeisterung für den „Zipfelmützenwettbewerb“ und freut sich auf viele kreative Geschichten im nächsten Jahr.

Vielen Dank für Eure Mühe!

Bente Merle Gaumert

 

Fachgruppe Deutsch

 

zurückblättern | Seitenanfang | Sitemap | Impressum