Home Berichte 2018 Januar - Juli

Gruppenbild

Drei Tage munterer Gesang in Wernigerode

14.03.2018: Barocke Klänge oder Deutschrocknummer, Rap oder polyphon gesetztes Volkslied, a capella oder Streicherbegleitung mit Glockenspieltönen, deutsch, englisch, französisch, schwedisch oder afrikanisch – so verschieden klang es aus vielen Räumen des Musikhauses der Jugendherberge in Wernigerode, als die Chorklassen 5+6 und die Theater-AG sich intensiv ans Proben für das neue Singspiel machten.

Drei Tage fleißiger Arbeit liegen hinter uns. Wir haben viel geschafft und von dem einen oder anderen Stück schon einen guten Klangeindruck gewinnen können. Es tat dem Chor und der Theater-AG gut, viel Zeit mit dem gemeinsamen Proben zu verbringen, aber sich auch in den Pausen zwischen den Proben besser kennenzulernen, gemeinsam zu essen und zu spielen oder abends einen Film zu schauen. Eine Stadtführung durch das hübsche Städtchen Wernigerode und eine Kugel Eis für den Heimweg zur Jugendherberge rundeten das Programm unserer Probenfahrt ab.

Nach den Ferien geht es intensiv weiter, denn die Auftrittstermine kommen näher. Unbedingt schon mal den 4. Mai vormerken, wenn wir bei Walk’n Art auftreten.

A. Schmidt

 

 

  Fotos: J.-P. Bartels,
A. Schmidt

 

 

zurückblättern | Seitenanfang | Sitemap | Impressum