Home Berichte 2018 August - Dezember

Kopfbedeckung

Ausstellung auf dem Schlossplatz

27.11.2018: Am Samstag, dem 24.11.2018 waren künstlerische Arbeiten unserer Schülerinnen und Schüler im öffentlichen Raum zu sehen.

Die Klassen 9m1, 9m2, 9m3 und 10m2 nahmen anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung an einem Ausstellungswettbewerb teil, der von der ALBA Braunschweig GmbH in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Braunschweig veranstaltet wurde. Dazu hatten unsere Schülerinnen und Schüler im Kunstunterricht zum Thema Produktdesign sogenannte Upcycling-Objekte designt und gestaltet, die gemäß der Wettbewerbsvorgabe hauptsächlich aus „Müll“, also sämtlichen Wegwerfprodukten unserer Gesellschaft, gefertigt sein mussten. Dabei sollten tragbare, verwendbare Accessoires wie Schmuck, Kopfbedeckungen, Taschen usw. hergestellt werden.

Entstanden waren wunderschöne und unbedingt sehenswerte Objekte wie zum Beispiel Colliers aus Merci-Schokoladenpapier, Geldbörsen aus Yogurette-Verpackungen, Haar- und Ohrschmuck aus Plastikflaschendeckeln, altem Stoff und alten Computerkabeln, Broschen und Manschettenknöpfe aus alten Fahrkarten, Taschen aus abgetragenen Pullovern, Kleidung aus Plastiktragetaschen und Milchkartons usw. usw.

Präsentiert wurden die Objekte in begehbaren Pavillons, die von Architektur-Studenten der TU Braunschweig aus Mülltonnen gebaut worden waren. Die Exponate waren einen Tag, am Samstag, auf dem Schlossplatz direkt vor den Schlossarkaden zu sehen.

J. Bauermann, S. Aé-Gieselberg, U. Kuttig

 

 

Fotos: S. Aé, J. Bauermann

 

 

zurückblättern | Seitenanfang | Sitemap | Impressum