Home Berichte 2018 Januar - Juli

Experiment

WG-Erfolge bei der Physik-Olympiade 2018

IPhO-Logo14.04.2018: 13 WG-Olympioniken erreichten bei der 49. Physik-Olympiade beachtliche Teilnahmeerfolge.

Acht Schülerinnen und Schüler schafften es mit der erfolgreichen Bearbeitung kniffliger Physikprobleme in die zweite Runde.
Valerie Ivanov erreichte sogar mit einem deutschlandweiten 46. Platz als eines von sechs Mädchen die Bundesrunde in Göttingen. Es reichte dann zwar nicht für einen der vorderen Plätze, doch die Leistung verdient auch so größten Respekt und Glückwunsch. Auch Tobias Wallner stellte sich den anspruchsvollen Aufgaben der zweiten Runde, u. a. zum Quanteneffekt von Elektronen in Magnetfeldern, verpasste den Einzug in die dritte Runde mit einem 57. Platz denkbar knapp.

Die Fachgruppe Physik beglückwünscht alle unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer und bedankt sich bei Ihnen für den guten Eindruck, den sie außerhalb des Wilhelm-Gymnasiums hinterlassen haben.

FG Physik

 

 

Fachgruppe Physik

Internationale PhysikOlympiade

 

zurückblättern | Seitenanfang | Sitemap | Impressum