Home Berichte 2017 Januar - Juli

Isabel Dralle Stipendiatin
des Literaturlabors der Bundesakademie Wolfenbüttel 2017

20.02.2017: Isabel Dralle (Jg. 11) aus der Literaturwerkstatt hat sich im November mit eigenen Erzählungen um ein Stipendium beim Literaturlabor der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel beworben und wurde als eine der bundesweit zwölf Stipendiaten des diesjährigen Jahrgangs ausgewählt. Das „LiLaWo“, das es seit 2001 gibt, fördert junge Autorinnen und Autoren durch Workshops, durch den Kontakt mit Profis aus der Literaturszene und mit einer eigenen Veröffentlichung, der „Destillate“.

Isabel ist nach Julius Helke (2014) und Nice Conrad (2015) bereits die dritte, die für das Stipendiumsprogramm des „LiLaWos“ angenommen wurde.

Herzlichen Glückwunsch!

A. Upit

 

AG-Angebot

Literatur Labor Wolfenbüttel

Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel

 

zurückblättern | Seitenanfang | Sitemap | Impressum