Home Berichte 2017 Januar - Juli

Gruppenbild

WG-Skilangläufer mit guten Platzierungen
beim Bundesfinale

Logo Jugend trainiert für Olympia08.03.2017: Zwei Mannschaften machten sich unter Begleitung von Frau Lüdke und Herrn Schindler auf den Weg nach Nesselwang/Allgäu, um unser Bundesland auf höchster nationaler Ebene zu vertreten – dem Bundesfinale bei Jugend trainiert für Olympia. Nach einer längeren Busfahrt bekamen wir während der Akkreditierung mitgeteilt, dass aufgrund von Schneemangel die Langlaufwettbewerbe ins österreichische Nesselwängle verlegt werden müssen. Das bedeutete für uns eine verlängerte Anreise zur Wettkampfstrecke und sehr frühes Aufstehen.

Aber zunächst bezogen wir unsere Unterkunft im Feriendorf Reichenbach, wo Schüler und Lehrer in Ferienhäusern untergebracht waren.

Am Montag machten wir uns dann zum Training auf nach Nesselwängle, nachdem wir am morgen noch die Ski selbst präpariert hatten und am Abend erlebten wir die Eröffnungsfeier.

Der erste Wettkampftag, bei dem man einen Technikparcours auf Zeit zu absolvieren hatte, fand bei strömenden Regen statt. Trotz dieser widrigen Umstände kamen alle WGler im Ziel an und belegten nach dem ersten Tag die Plätze 18 und 20. Ein gutes Ergebnis, was für den Staffelwettbewerb hoffen ließ.

In diesen Staffelrennen zeigten sich die WG-Mannschaften von ihrer besten Seite und verbesserten ihre Gesamtplatzierungen, so dass die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse III (Mia Gutenschwager, Hannah Rahmel, Anna Hudde, Esther Schoemaker, Lilly Knape, Alyssa Steffan und Marielle Elfers) insgesamt auf dem 19. Platz landete und die Mixed-Mannschaft der Wettkampfklasse IV (Friedrich Levedag, Tim Wawer, Natalie Persigehl, Finnja Maus, Jonas Milch und Carla Hommola) sich sogar auf den 15. Platz vorschieben konnte.

Die beste Gesamtplatzierung bei einem Bundesfinale seit 2006!

Wer sich weitere Eindrücke vom Bundesfinale anschauen mag, hier einige Fotos und ein Internetlink: http://www.hauptstadtsport.tv

C. Schindler

 

 

    Fotos: S. Lüdke

 

 

 

Fachgruppe Sport

 

zurückblättern | Seitenanfang | Sitemap | Impressum