Home Berichte 2016 Januar - Juli

Ostgiebel des Aphaia-Tempels

Ostgiebel des Aphaia-Tempels

„Der Kampf um Troja“ – Führung im Alten Museum

15.01.2016: Die „Griechischfreunde“ planen wieder einen Museumsbesuch: Am 12.3.2016 ist um 11.30 Uhr eine Führung im Alten Museum in Berlin gebucht.

Dort findet zurzeit eine Sonderausstellung statt: Aus München wurden Kopien der berühmten Giebelfiguren des Aphaia-Tempels auf Ägina ausgeliehen; sie werden mit den Ergänzungen des klassizistischen Bildhauers Bertel Thorvaldsen präsentiert. Die beiden Giebel zeigen Episoden aus dem trojanischen Sagenkreis. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Bitte schicken Sie mir eine E-Mail ( greve-sawla@wilhelm-gym.net), dann sende ich Ihnen den Anmeldebogen mit näheren Informationen zu.

Wer sind die „Griechischfreunde“ überhaupt?

Formal verbindet uns nur ein gemeinsamer E-Mail-Verteiler, inhaltlich aber das Interesse an antiker Sprache und Kultur. Gemeinsam besuchen Schülerinnen und Schüler, Ehemalige, Eltern und Lehrkräfte Theateraufführungen, Ausstellungen oder treffen sich zum „Symposion“ in Restaurants mit griechischer Küche. Ein Höhepunkt war sicher die von Eltern organisierte Romreise in den Osterferien 2014. „Griechischfreunde“ nennen wir uns deshalb, weil wir die Aufmerksamkeit auf einen besonderen Schatz des WG lenken wollen: Als einziges Braunschweiger Gymnasium bietet es Altgriechisch bis zum Abitur als Unterrichtsfach an. Altgriechisch ist neben dem umfangreichen Lateinangebot ein prägender Bestandteil des altsprachlichen Schwerpunkts. Wer jetzt neugierig geworden ist, kann sich gern von Frau Thiele in den E-Mail-Verteiler aufnehmen lassen ( thiele@wilhelm-gym.net). Wir freuen uns auch über Veranstaltungshinweise! Übrigens: Latein- und Griechischkenntnisse sind keine Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen der „Griechischfreunde“.

A. Greve-Sawla

 

Fachgruppe Alte Sprachen