Home Berichte 2014 Januar - Juli

Gruppenbild

Ökologie-Praktikum „Dowesee“ 2014

27.07.2014: Vom 20.06.-27.06.2014 fand eingebettet in die diesjährige Projektwoche am WG das Ökologie-Praktikum für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9m1, 9m2 und 9ms des mathematisch-naturwissenschaftlichen Zweiges am Dowesse in Braunschweig statt.

An vier Tagen betrachteten 65 Schülerinnen und Schüler den See im „Regionalen Umweltbildungszentrum Dowesee“ aus physischer, chemischer sowie biologischer Sicht und vermaßen ihn im Teil Erdkunde.

Morgenimpression (Foto: A.E. Kapsch)

In der Biologie wurden die Flora um den See sowie Flora und Fauna im See sehr genau „unter die Lupe“ genommen. Davon zeugen die folgenden Bilder:

Fotos: A.-S. Schinske

Die Chemie untersuchte die Gewässerqualität und vermaß den See hinsichtlich seines Tiefenprofils. Die Ausflüge mit dem Boot auf den See gehörten mit Sicherheit zu den beliebtesten Tätigkeiten im Rahmen dieses Praktikums.

Foto: A.E. Kapsch

Im physischen Teil setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit den regenerativen Energien und ihrer möglichst effizienten Nutzung auseinander.

Foto: A.E. Kapsch

Im Rahmen der Erdkunde vermaßen alle Schülerinnen und Schüler des Praktikums in vier Tagen den gesamten See (mit Polygonzug und Orthogonalverfahren). Am fünften Tage des Praktikums zeichneten abschließend alle gemeinsam von der 1.-6. Stunde die Karten vom Dowesee. Zusätzlich erklärte uns ein Team der Vermesser der Stadt Braunschweig mit ihrem Messbus, auf welche Art und Weise und mit welchen Geräten eine moderne Momentaufnahme der Wirklichkeit zur Kartierung erfolgt. Vielen Dank für diese besondere Unterstützung.

Fotos: A.E. Kapsch

Am Freitag erwartete uns eine ganz neue Aktion am Dowesee. So besuchte uns das Projekt „Bienen“ und gemeinsam stellten sich unserer großen Schüler und die meist Kleineren des Bienenprojektes gegenseitig ihre Arbeiten aus der Projektwoche in kleinen Gruppenphasen vor.

Fotos: A.E. Kapsch

Es war faszinierend zu erleben, wie mit gegenseitigem Respekt und hoher Achtung die Resultate der jeweiligen Gruppen mit Interesse und Neugierde wahrgenommen wurden.

Eine großartige Leistung von beiden Schülergruppen.

A.E. Kapsch

 

 

Auf geht’s :)
    Fotos: A.E. Kapsch