Home Angebote Austausch Megara (Griechenland) Allgemeine Informationen

Ziele

1. Kultur

Griechische Tracht

Griechische Tänze

Die Partnerschaft mit einer griechischen Schule fügt sich ein in das altsprachlichen Profil des Wilhelm-Gymnasiums, in dem das Altgriechische und Fahrten nach Griechenland einen fes­ten Platz einnehmen. Anders als bei der Studienfahrt der Griechischschüler in der Oberstufe steht beim Austausch allerdings die Begegnung mit den Menschen und dem griechischen Alltag im Vordergrund. Die Teilnehmer lernen eine Kultur kennen, die einerseits der unseren sehr ähnlich, aber andererseits auch in Vielem für uns fremdartig ist, und gewinnen hierdurch das Bewusstsein, dass die eigene Lebensweise nicht die einzig mögliche ist. Dieses Kennenlernen ist ein wichtiger Schritt im Rahmen des Zusammenwachsens von Europa.

Selbstverständlich bildet der Besuch von bedeutsamen antiken Stätten wir der Akropolis von Athen oder des Theaters von Epidauros einen weiteren wichtigen Schwerpunkt. Die Schüler haben die Gelegenheit, Orte mit eigenen Augen zu sehen, von denen sie in der Schule viel gehört haben.

 

2. Sprache

"Herzlich Willkommen in Braunschweig"

"Guten Appetit"

Kommunikationssprache des Austauschs ist Englisch. Hierdurch wird die Kommunikationsfähigkeit der Schüler in dieser Sprache gefördert. Schüler, die Altgriechisch lernen, machen darüber hinaus die Erfahrung, dass ihnen ihre Altgriechisch-Kenntnisse auf Grund der großen Ähnlichkeit von Alt- und Neugriechisch bei der Orientierung in Griechenland helfen.

 

 

Startseite

 

zurückblättern | Seitenanfang | Sitemap | Impressum