Home Angebote Austausch Megara (Griechenland) Allgemeine Informationen

Organisation

1. Unterbringung

Griechische Gruppe im Schulgarten

Griechische Gruppe am WG

Der Austausch besteht aus zwei zusammengehörigen Teilen von je 10 Tagen: Jeweils im Frühjahr fährt eine Gruppe deutscher Schüler nach Megara und wohnt dort bei griechischen Familien. Diese Fahrt beginnt in der Regel in der letzten Schulwoche vor den Osterferien und erstreckt sich einige Tage in die Os­terferien hinein. Im Frühjahr oder Sommer des selben Jahres folgt dann der Gegenbesuch aus Griechenland. Die deutschen Schüler nehmen dann ihrerseits ihre griechischen Partner in ihren Familien auf. Mädchen werden in der Regel bei Mädchen untergebracht und Jungen bei Jungen. Alle griechischen Austauschschüler lernen Englisch, einige auch Deutsch. Die Eltern sprechen teilweise sehr gut Englisch, teilweise überhaupt nicht.

 

2. Programm

Mykene

Das Programm umfasst jeweils einen offiziellen und einen inoffiziellen Teil. Der offizielle Teil umfasst gemeinsame Ausflüge, Besichtigungen, Schulbesuch, Empfänge und Feiern. In der restlichen Zeit unternehmen die Schüler etwas zusammen mit ihren Gastfamilien oder in der Gruppe. Das Wochendende wird für derartige Aktivitäten freigehalten.

Siehe auch die Programme vergangener Austauschfahrten:

D 2000, GR 2001, D 2002 (Frühjahr), GR 2002, D 2002 (Herbst), GR 2003, D 2004

 

Theater in Epidauros

Akropolis bei Nacht

Delphi

Nauplion

Nauplion

 

Startseite

 

zurückblättern | Seitenanfang | Sitemap | Impressum